Ausbau Ennenda - Confiseur Läderach AG baut in die Zukunft

Ennenda, 11/05/2015

Medienmitteilung


Confiseur Läderach AG baut in die Zukunft


Ennenda, 11.05.2015 – Mit dem heutigen Spatenstich zum Ausbau des Produktionsstandortes in Ennenda demonstriert die Confiseur Läderach AG Zuversicht in einem herausfordernden Marktumfeld. Die Investition in den Stammsitz des Glarner Familienunternehmens schafft dringend benötigte Kapazitäten für die mehrheitlich handwerkliche Produktion und macht den Ausbaustandard der Infrastruktur fit für die Zukunft.


Für den Inhaber und Verwaltungsratspräsident Jürg Läderach ist die Erweiterung der Infrastruktur in Ennenda ein erfreulicher weiterer Meilenstein einer auf die eigene- operative Kraft abstützenden langfristigen Geschäftsstrategie. «Die erfreuliche Nachfrageentwicklung der letzten Jahre, vor allem bei unserer Konsumentenmarke «Läderach – chocolatier suisse», und die ebenfalls positiven Perspektiven für handwerkliche Qualitätsschokolade aus der Schweiz erlauben uns eine substantielle und gesunde Investition in Ennenda. Wertschöpfung aus der Schweiz muss auch künftig national und international sehr hohen Ansprüchen genügen. Getreu unseren Markenwerten setzen wir dabei konsequent auf Frische, Handwerklichkeit und hohe Individualität. Grösser zu werden heisst dabei nicht, industrieller zu werden, sondern wir wollen auch bei grösseren Mengen flexibel und innovativ bleiben. Wir machen mehr von dem, was wir heute schon tun. Wir schaffen nicht primär Voraussetzungen für grössere Anlagen, sondern für mehr Menschen, deren Hände die wachsenden Volumen verarbeiten können.» Im Zentrum des Ausbaus stehen deshalb erweiterte Kapazitäten und moderne Einrichtungen für das Personal (Hygienegarderoben, Kantine, Arbeitstische etc.) und eine infolge der zunehmenden Komplexität nötige Optimierung der Prozessabläufe im gesamten Betrieb. Das gesamte Projekt soll im Herbst 2016, kurz vor der anspruchsvollen Hochsaison, abgeschlossen und dem Betrieb übergeben werden.

Läderach – the chocolate family»
«Läderach – the chocolate family» steht seit 1962 für hochwertigste handgefertigte Schweizer Schokolade-und Konfektspezialitäten. Das Familienunternehmen mit über 700 Beschäftigten hat seinen Stammsitz in Glarus in der Schweiz. Seit September 2012 stellt Läderach in einer neu gebauten Produktionsstätte in Bilten seine Schokoladenmasse selbst her. Als einer der wenigen Premiumanbieter garantiert Läderach eine nachhaltige Qualität unter direkter Kontrolle, von der Kakaobohne bis zur Ladentheke.
Unter «Läderach – the chocolate family» werden die Marken «Läderach – chocolatier suisse» und «Läderach Professional» vertrieben. Das Unternehmen verfügt über Produktionsstandorte in der Schweiz und in Deutschland. Die handwerklichen Premiumprodukte werden über rund 50 eigene Schokoladen-Boutiquen mit Verkaufsstandorten in der Schweiz und Deutschland sowie über Vertriebspartner im Nahen Osten und in Asien angeboten. Die Halb- und Fertigfabrikate finden weltweiten Absatz bei Fachkunden in der gehobenen Hotellerie und Gastronomie.

 

Weitere Auskünfte:

Ralph Siegl
Geschäftsführer
Telefon 055 645 44 06
ralph.siegl@laederach.ch

Nathalie Ziswiler
Leiterin Kommunikation
Telefon 055 645 44 77
nathalie.ziswiler@laederach.ch

Votre interlocutrice

Nathalie Ziswiler
Tél. +41 55 645 44 77
E-Mail presse(at)laederach.ch

Vers
le haut