Häufige Fragen

Sie haben eine andere Frage?

zum Kontaktformular
 

Hat Läderach einen Fabrikladen?

In unserem Direktverkauf in Bilten finden Sie eine Auswahl des Sortiments zu reduzierten Preisen. Zudem bieten wir dort Zweitwahlprodukte an, die lediglich optisch einen kleinen Makel aufweisen, sonst aber über die gewohnt hohe Läderach Qualität verfügen.

Schoggi-Erlebnis
Grabenstrasse 6
8865 Bilten GL

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 17:00 Uhr

 

 

Unterstützt Läderach Vereine und Gruppen mit Sponsoring?

Im Rahmen unserer Kommunikations- und Marketingziele fördern wir hauptsächlich lokale Vereine, Verbände sowie nicht kommerzielle Vereinigungen und Veranstaltungen mit Fokus auf die Region Glarus. Nicht unterstützt werden kommerzielle Vereinigungen oder Veranstaltungen.

Wir entscheiden immer nach dem Grundsatz: Goodwill in der Region für die Region Glarus sowie Unterstützung eigener Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz. Unsere Sponsorings basieren zudem immer auf Gegenleistung, z.B. in Form von Werbung oder anderweitiger Markenpräsenz. Rein finanzielle Unterstützungen schliessen wir aus. 
 
Nicht unterstützt werden zudem: 

 

  • Einzelpersonen (Einzelsportler, Privatpersonen etc.)
  • Künstler
  • Buchprojekte, Musik- und Filmproduktionen
  • Anschaffung von Maschinen, Apparaten und Fahrzeugen
 

Ich würde gerne die Läderach-Produktion besichtigen. Ist das möglich?

Um einen Einblick in unsere Produktion zu erhalten, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl:

1. Das Stammhaus in Ennenda. Aufgrund umfassender Ausbauarbeiten können bis auf Weiteres keine Betriebsbesichtigungen durchgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Werksbesichtigung Ennenda.

2. Das Schoggi-Erlebnis in Bilten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Auf Anfrage bieten wir auch geführte Rundgänge an. Weitere Informationen finden Sie unter Schoggi-Erlebnis Bilten.

 

Warum enthalten die Produkte von Läderach E-Nummern? Sind sie unbedenklich und überhaupt notwendig?

Unsere Rezepte basieren auf der Verarbeitung von hochwertigsten Rohstoffen. Die Eigenaromen unserer Zutaten, wie beispielsweise Kakao, Haselnuss oder Mandeln, lassen wir besonders natürlich wirken.
Läderach verwendet Zusatzstoffe sehr restriktiv und nur dort, wo sie aus Gründen der Verarbeitung notwendig sind. 

Bei E-Nummern handelt es sich um Zusatzstoffe. Damit diese zugelassen werden, müssen drei Grundvoraussetzungen erfüllt werden:

1. Sie müssen gesundheitlich unbedenklich sein. D.h. ein Verzehr in den angewendeten Konzentrationen stellt auch längerfristig kein Gesundheitsrisiko dar.
 
2. Sie müssen technologisch notwendig sein. D.h. die Herstellung eines bestimmten Lebensmittels oder Produkts wäre ohne die Verwendung des Zusatzstoffes nicht möglich. 

3. Die Verbraucher dürfen nicht getäuscht werden. Durch den Zusatz des Stoffes darf das Lebensmittel nicht den Eindruck von Eigenschaften erwecken, die es gemäss objektiver Beurteilung gar nicht besitzen würde.



 

 

Woher bezieht Läderach Palmöl? Wird dadurch der natürliche Lebensraum von Orang-Utans gefährdet?

In sämtlichen Produkten von Läderach wird ausschliesslich kontrolliertes Palmöl verwendet. Dessen Anbau bedroht den natürlichen Lebensraum von Orang-Utans auf keinen Fall.

 

Wie behandelt Läderach das Thema Nachhaltigkeit bei der Beschaffung von Kakao?

Unser Anspruch an höchste Qualität des verwendeten Kakaos schliesst Nachhaltigkeit konsequent mit ein.

Die Herstellung der Couverture ab der Kakaobohne erlaubt uns, die Beschaffungskette schon von Beginn an direkt zu steuern. Deshalb begreift unser Familienunternehmen auch die Kakaobauern und -lieferanten als Teil der Läderach «chocolate family».

Wir möchten und werden mittelfristig den gesamten Prozess bis zum Kakaobauern verantworten und investieren momentan in den Aufbau entsprechender Netzwerke und Prozesse. Beschaffungskonzepte wie das Projekt Cabruca aus Brasilien sind dabei erst der Anfang. Dabei orientieren wir uns an anerkannten Nachhaltigkeitslösungen.

Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit bei Läderach.

 

 

Ist vegane Schokolade ein Bestandteil des Läderach-Sortiments?

Läderach verfolgt und prüft aktiv die sich verändernden Ernährungsgewohnheiten der Gesellschaft und versucht, allen Ansprüchen durch Rezeptentwicklungen gerecht zu werden. Die Erfüllung des internen Qualitätsversprechens, nämlich die Herstellung einer qualitativ und sensorisch herausragenden Schokolade, steht dabei aber immer im Vordergrund. Läderach ist bis heute nicht in der Lage, ein veganes Produkt unter diesem Qualitätsanspruch anzubieten.

 

Wo befinden sich die Läderach-Filialen?

Läderach betreibt Filialen in der Schweiz, Deutschland, Korea und Kuwait. Die genauen Standorte finden Sie hier.

 

Wie viel betragen die Versandkosten bei Online-Bestellungen?

Die Versandkosten variieren je nach Bestellmenge und Land des Empfängers. Sie setzen sich aus Porto und Versandkosten zusammen.

Versand innerhalb der Schweiz

Porto: A Post Priority (eingeschrieben)

bis 30kg brutto: 9.00 CHF

Versand innerhalb von Europa

Porto: A Post Priority (eingeschrieben)

bis 500gr: 11.00 CHF
bis 1kg: 17.00 CHF
bis 2kg: 29.00 CHF

bis 5kg: 53.00 CHF
bis 10kg: 61.00 CHF
kein Versand über 10kg

Versand in die übrigen Länder

Porto: A Post Priority (eingeschrieben)

bis 500gr: 14.00 CHF
bis 1kg: 26.00 CHF
bis 2kg: 42.00 CHF

bis 5kg: 93.00 CHF
kein Versand über 5kg (USA max. 2kg)

 

In welche Länder liefert Läderach seine Produkte?

Kunden aus der ganzen Welt können sich Köstlichkeiten ganz bequem im Online-Shop bestellen und nach Hause liefern lassen.

Bitte beachten Sie dazu die Versandhinweise mit Versandkosten, Lieferzeiten und Zollbestimmungen für die drei Versandzonen (Schweiz, Europa und übrige Länder)

 

Kann ich die Produkte von Läderach auch online bestellen?

Ja. Kunden aus der ganzen Welt können sich die süssen Köstlichkeiten ganz bequem im Onlineshop bestellen und nach Hause liefern lassen.

Bitte beachten Sie dazu die Versandhinweise mit Versandkosten, Lieferzeiten und Zollbestimmungen für die drei Versandzonen (Schweiz, Europa und übrige Länder)

 

 

 

 


 

Gibt es eine maximale Bestellmenge?

Ja. Diese variiert je nach Land des Empfängers:

Schweiz: Bestellungen bis max. 30kg möglich
Europa: Bestellungen bis max. 10kg möglich
Übrige Länder: Bestellungen bis max. 5kg möglich

Sollte Ihre gewünschte Bestellung höher als die maximale Bestellmenge pro Versandzone ausfallen, wenden Sie sich bitte direkt an eShop(at)laederach.ch.

 

Fallen bei Lieferungen von der Schweiz ins Ausland (Europa, übrige Länder) Zollgebühren an?

Ja.
Für Warenwerte unter CHF 700.- (€ 570.–) und/oder Briefsendungen bis zu 2kg können wir die Sendung mit der «grünen» Zollfreietikette für Auslandsendungen versehen. Die Zollbehörden der betreffenden Lieferländer sind jedoch berechtigt, die Sendungen zu prüfen und allfällige Zollgebühren und Mehrwertsteuern (landesabhängige Tarife) zu verrechnen. Unsere Rechnung legen wir der Sendung immer bei. Bei Warenwerten über CHF 700.– (€ 570.–) und/oder Briefsendungen über 2 kg sind wir verpflichtet eine entsprechende Zolldeklaration zu erstellen. Für nähere Auskünfte über Ihre geltenden Bestimmungen und Warenzölle, bitten wir Sie sich an Ihre Zolldirektion oder Behörde für Einfuhren zu wenden.

Unter Versandhinweise erhalten Sie weitere Infos zu Versandkosten und Lieferzeiten.

Nach
oben